Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen

 Festtage
Heidi



Beiträge: 692

09.12.2017 09:26
1.- 4. Advent Zitat · antworten

Ich wünsche Euch eine schöne Adventzeit.



Der Traum

Einsame Feste sind im Tage,
Wo still das Herz wird und das Bunte bleich,
Und was noch Lust war, klingt wie Klage,
Frau Sehnsucht grüsst aus einem andern Reich.

Das Reich ist Sang, das Reich ist Sage,
Doch keiner poch' mit Rufen an sein Thor.
Es öffnet sich mit hellem Zauberschlage
Dem, der des Traumes Kronreif nicht verlor.
Im Auge sterben Wunsch und Frage,
Die Welt versinkt, es schwinden Zeit und Jahr.

Frau Sehnsucht lockt uns aus dem lauten Tage
Und flicht uns Kränze in das wilde Haar.


(Camill Hoffmann 1878-1944, böhmisch-tschechoslowakischer Schriftsteller)

Heidi



Beiträge: 692

09.12.2017 09:36
#2 RE: 1.- 4. Advent Zitat · antworten

Zum 2. Advent eine Collage mit Peter Pan - TT - Line, sie wird nun um 30 Meter verlängert,
kommt am 20.12.17 nach Bremerhafen in die Werft. Dort wurde sie auch gebaut und 2001 in Dienst gestellt.
In ca. 3 Monaten ist sie wieder da und bin sehr gespannt, wie Peter Pan dann aussieht. Alles gute Peterchen Pan.
Natürlich wird ein andere Fähre aus Dänemark eingesetzt.




Freude ist keine Gabe des Geistes,
sie ist eine Gabe des Herzens.


(Ludwig Börne 1786-1837)

Heidi



Beiträge: 692

17.12.2017 00:12
#3 RE: 1.- 4. Advent Zitat · antworten



Im Winter

Die Tage sind so dunkel,
Die Nächte lang und kalt;
Doch übet Sternenfunkel
Noch über uns Gewalt.

Und sehen wir es scheinen
Aus weiter, weiter Fern',
So denken wir, die Seinen,
Der Zukunft unsres Herrn.

Er war einmal erschienen
In ferner sel'ger Zeit,
Da waren, ihm zu dienen,
Die Weisen gleich bereit.

Der Lenz ist fortgezogen,
Der Sommer ist entflohn:
Doch fließen warme Wogen,
Doch klingt ein Liebeston.

Es rinnt aus Jesu Herzen,
Es spricht aus Jesu Mund,
Ein Quell der Lust und Schmerzen,
Wie damals, noch zur Stund'.

Wir wollen nach dir blicken,
O Licht, das ewig brennt,
Wir wollen uns beschicken
Zum seligen Advent!


Max von Schenkendorf (1783 - 1817), deutscher Lyriker und Liederdichter

Heidi



Beiträge: 692

24.12.2017 10:04
#4 RE: 1.- 4. Advent Zitat · antworten



Der Stern

Hätt einer auch fast mehr Verstand,
Als wie die drei Weisen aus Morgenland,
Und ließe sich dünken, er wär wohl nie
Dem Sternlein nachgereist wie sie;
Dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
Seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt,
Fällt auch auf sein verständig Gesicht,
Er mag es merken oder nicht,
Ein freundlicher Strahl
Des Wundersternes von dazumal.


Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor